Samstag, 23. März 2013

Wii Mini das perfekte Ostergeschenk

Weniger ist nicht immer auch mehr
Sony hat es bei der neuesten Günstig-PSP vorgemacht, Nintendo zieht bei der Wii mini nach: Im Einsteiger-Bereich verzichten die großen Konsolen-Fabrikanten offensichtlich auf eine Internet-Verbindung. Denn genau dort spart Nintendo. Die Wii mini verfügt weder über einen WLAN-Chip noch über eine LAN-Verbindung. Dementsprechend fallen einige signifikante Services wie Multiplayer-Partien, der Online-Store von Nintendo und automatische Firmware-Updates einfach weg. Kurz gesagt: Nintendo konzentriert sich auf das Wesentliche und positioniert die Wii mini als Abspielgerät für die haufenweise verfügbaren Wii-Titel auf Datenträger.

Aber nicht nur bei der Netzwerk-Anbindung muss die Nintendo-Konsole Federn lassen. Auch der Cardreader und die native Abwärtskompatibilität sind dem Rotstift zum Opfer gefallen. Die Wii mini verfügt lediglich über einen USB-Anschluß für Speichermedien, einen Port für die Sensor-Leiste, Netz-Anschluß sowie den Video- und Audio-Port zur Verbindung mit einem Fernseher. HDMI fehlt nach wie vor.




Zubehör: Die WiiMote und der Nunchuck sind rot.

Gänzlich andere Optik
Ein Lob muss man Nintendo aber aussprechen: Die Wii mini kann definitiv nicht mit der Original-Wii verwechselt werden. Denn optisch macht sie eine vollständige Verwandlung durch. Das beginnt bereits beim optischen Laufwerk: Statt Slot-In-Modell verfügt der Konsolen-Neuling nun über eine schwarze Plastik-Klappe, die per Knopfdruck aufspringt - wie bei den alten Discmans von Sony. Darunter verbirgt sich das offene Laufwerk; Datenträger werden auf die Spindel gedrückt und die Klappe geschlossen. Deshalb kann die Wii mini auch ausschließlich flach aufgestellt werden.


Alles in der Verpackung
Die Wii mini kommt in Vollausstattung nach Hause: Neben der Konsole befinden sich alle notwendigen Kabel in der Verpackung. Dazu kommen eine rote WiiMote mit integriertem Motion-Plus, ein roter Nunchuck-Controller und die Sensor-Leiste. Die typische Mini-Games-Sammlung, die den meisten Wii-Bundles beilag, fehlt vollständig. Um die Wii mini außerhalb des Menüs auszuprobieren, müssen Sie sich also auf jeden Fall ein separates Spiel zulegen.


Fazit
Wer noch keine Wii sein eigen nennen darf, aber sich sehnlichst eine wünscht kann getrost zugreifen. Und vor allem für Kinder die sich eine Wii wünschen ist diese Version zu einem Preis von knapp 100€ ein tolles Geschenk zu Ostern.

Amazon link: